Schulpflichterfüllung in der Jugendwerkstatt Beratung, Kommunikation und Arbeit (BeKA) –
eine Alternative zur Berufsschule.

Die Jugendwerkstatt BeKA hat eine langjährige Erfahrung in der Betreuung von Jugendlichen, die eine Auszeit von der Schule benötigen.

Wir bieten dafür 5 Plätze an. Die Jugendlichen arbeiten in den von ihnen ausgewählten Qualifizierungsbereichen ( Holz, Metall, GaLa, Hauswirtschaft, Verkauf) mit anderen Jugendlichen im Alter von 18 bis 25 Jahren zusammen. Die praktischen Anteile überwiegen dabei.

Neben der Praxis in der Werkstatt erhalten die Schüler*innen in den Kernfächern Deutsch und Mathematik individuellen Förderunterricht und nehmen an sozialpädagogischen sowie AG- Angeboten teil. Die Schüler*innen haben einen gemeinsamen Ansprechpartner, der sich um ihre Belange kümmert und den Kontakt zu den Erziehungsberechtigten herstellt und pflegt. Gemeinsam planen und veranlassen sie Schritte für den weiteren Ausbildungsweg des Jugendlichen.

Wer kann dieses Angebot in Anspruch nehmen?
Nach § 69 Abs. 4 NSchG können Jugendliche, die in einem besonderen Maße auf sozialpädagogische Hilfe angewiesen sind, ihre Schulpflicht in einer Jugendwerkstatt erfüllen. Voraussetzung ist, dass die Jugendlichen die allgemeinbildende Schulpflicht (9 Jahre) ohne einen Hauptschulabschluss erfüllt haben und nicht in einem Berufsausbildungsverhältnis stehen.

Die Aufnahme in die Jugendwerkstatt erfolgt im Einvernehmen von abgebender allgemeinbildender Schule, zuständiger Berufsbildender Schule, dem Jugendamt, dem Pro-Aktiv-Centers und der Agentur für Arbeit. Der Aufnahme geht ein zweiwöchiges Praktikum voraus. Beginn der Maßnahme ist dann das neue Schuljahr.

Eine spätere Aufnahme ist möglich, sofern noch freie Plätze vorhanden sind.

Ein erfolgreicher Besuch der Jugendwerkstatt endet mit einem Zertifikat.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Frau Helga Moritz
Tel.: 04421/ 913082-16 (-00)
E-Mail: moritz@beka-info.de

 

Demnächst erscheint hier:  unser Flyer als  Download

 


Beratung, Kommunikation und Arbeit    |   BeKA
Gemeinnützige Paritätische Gesellschaft für Soziale Teilhabe mbH
Ulmenstr. 55  –  26384 Wilhelmshaven
Tel.:  04421 – 91 30 82-00 | Fax:  04421  –  91 30 82-50 | E-Mail: post[at/bei] beka-info.de


gefördert durch: